Bœuf Stroganoff mit Damwild

Unser Rezept-Tipp für die Zubereitung von Damwild-Fleisch ist die Version eines echten Klassikers aus Russland: Bœuf Stroganoff. Die erste bekannte schriftliche Erwähnung des Rezepts erfolgte durch Jelena Molochowetz in ihrem russischen Kochbuch „Geschenk für junge Hausfrauen“. Der ins St. Petersburg tätige Küchenchef Charles Brière stellte das Bœuf Stroganoff dann 1891 bei einem Kochwettbewerb in Paris vor. Daraufhin wurde es zu einem Klassiker der internationalen gehobenen Gastronomie. Namensgeberin ist übrigens die russische Adelsfamilie Stroganoff.

Die Zubereitung mit Damwild-Fleisch vom Bader Biohof ist kinderleicht.

Zutaten

Mengenangaben für: 4 Personen
  • 600g Damwildfleisch (Nuss, Oberschale, Unterschale, Rücken, Filet oder ganze Keule ausgelöst)
  • 1 EL Mehl
  • 150 g Champignons
  • 2 Gewürzgurken
  • 3 Schalotten
  • 2 EL Wagyu Fett oder Butter/Öl zum anbraten
  • 1-2 TL mittelscharfer Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200 ml Fleischfond
  • 200 g Creme Fraiche oder Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • Ggf. etwas Estragon

Zubereitung

Fleisch würfeln oder in feine Streifen schneiden und kurz im Fett scharf anbraten.

 

Sobald kein Fleischsaft mehr in der Pfanne ist das Mehl über das Fleisch geben und kurz mitbraten.

 

Zwiebeln, Fond, Zitronensaft, gehackte Gewürzgurken, Champignons, Senf und Sahne dazugeben und kurz durchschwenken. 

 

Mit Salz, Pfeffer und ggf. Estragon abschmecken und mit Reis servieren.

Mit Freunden teilen

Weitere Neuigkeiten Vom Bader Biohof

Bœuf Stroganoff mit Damwild-Fleisch-Würfelchen

Steak-Happen mit Gemüse und Kräutern

Follow us

#BADERLICIOUS

Bader Biohof

©2021. Bader Biohof. All Rights Reserved.