Jedes Gericht ist nur so gut wie die Qualität der Zutaten

Beim Bader Biohof und Leipfinger-Bader in Buch am Erlbach ist Olav Lindemeier seit Juni für das leibliche Wohl der Mitarbeiter und Gäste der Leipfinger-Bader Ziegelwerke zuständig. Gleichzeitig unterstützt er auch den Bader Biohof mit seiner langjährigen Erfahrung in der Gastronomie. Der 50-Jährige hat in zahlreichen Spitzenrestaurants in leitender Funktion gearbeitet und sein Handwerk von der Pike auf gelernt. Dabei gilt für den 50-Jährigen stets ein Grundsatz: „Jedes Gericht ist nur so gut wie die Qualität der Zutaten“.

"Olav Lindemeier mit seiner besseren Hälte Daniela Schettler-Köhler."

Ein Leben für die gute Küche

Die Leidenschaft für Lebensmittel und das Kochen wurden dem 50-Jährigen praktisch in die Wiege gelegt: „Ich stamme aus einer Familie von Gastronomen“, erzählt er. „Mein Vater war noch ein Koch alter Schule. Die Eltern meiner Mutter hatten ein Lebensmittelgeschäft, ihre drei Schwestern arbeiteten alle in der Gastronomie und sie selbst ist gelernte Restaurantfachfrau. Mein Cousin ist ebenfalls gelernter Koch und stand unter anderem im Dorchester in London in der Küche, bevor er Lebensmittelchemie studierte. Mein beruflicher Weg war also vorgezeichnet“, erzählt er schmunzelnd und betont: „Ich habe den Beruf aber ergriffen, weil er mir Spaß macht. Meine Eltern haben mich dazu nicht gedrängt.“

Jede Menge Erfahrung in der Spitzen-Gastronomie

Bevor er Teil des Teams vom Bader Biohof und Leipfinger-Bader in Buch am Erlbach wurde, hat Olav Lindemeier unter anderem in hochklassigen Restaurants in der Schweiz gearbeitet. In Kempten und in Pforzheim leitete er die DINEA Restaurants, auch im „Tantris“ und bei „Kuffler“ stand er schon am Herd. Vor seiner Ausbildung zum Koch im Colombi-Hotel hatte er eine Lehre zum Metzger absolviert. Was gute Küche ausmacht – das hat er also von Grund auf gelernt. „Dadurch weiß ich auch, wie wichtig qualitativ hochwertige Produkte für eine gesunde und leckere Küche sind“, sagt er. Und deshalb ist er genau der richtige Mann für den Bader Biohof. „Was mir hier besonders gut gefällt und mich überzeugt, ist, dass größter Wert auf Tierwohl und die Qualität der erzeugten Produkte gelegt wird. Hier zählt Klasse statt Masse“, sagt er.

Treue Kunden des Bader Biohofs haben ihn vielleicht sogar schon persönlich kennengelernt: Selbstabholern unseres Wagyu- und Damwildfleischs in der ehemaligen historischen Gaststube der Leipfinger-Bader Ziegelwerke gibt Küchen-Chef Olav Lindemeier wertvolle Tipps für die Zubereitung. Auch die Rezept-Ideen, die wir in unserem Newsletter an unsere Kunden verschicken, stammen oft von ihm.

Mit Freunden teilen

Weitere Neuigkeiten Vom Bader Biohof

Olav Lindemeier – mehr als nur ein Koch

Der Winter, die Wagyus und das Damwild

Follow us

#BADERLICIOUS

Bader Biohof

©2021. Bader Biohof. All Rights Reserved.