Pasta alla
Wagyu-Bolognese

Ein leckeres Ragú - alle lieben es! Pasta mit Bolognese und dazu die Lieblingspasta.

Noch besser schmeckt's mit Wagyu-Rind. Ganz einfach nachkochen und inspirieren lassen - viel Spaß und guten Appetit!

Zutaten

Mengenangaben für: 6 Personen

  • 500g Wagyu Hackfleisch
  • 600g Spaghetti (oder eine andere Pasta nach Wahl)
    Tomaten (aus der Dose) stückig, ganz oder passiert
  • 50g frisch geriebener Parmesan
  • 1 EL Wagyu Fett
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Herbes de Provence
    Oregano
  • 1 Prise Cayenne Pfeffer
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Wir machen die Pasta mit der beliebten Bologneser Fleischsauce aus der Emilia-Romagna natürlich im Wagyu Hackfleisch. Ansonsten ist das Ragù eher simpel gehalten, denn das intensive Wagyu Fleisch gibt die besondere Würze. Da braucht man sonst nicht viel.

Die Zwiebel fein hacken und mit der ganzen Knoblauchzehe in einer Pfanne im Wagyu-Fett andünsten. Wagyu Hackfleisch dazugeben und gut anbraten bis es schön kross und dunkel ist. Jetzt die Tomaten (stückig, ganz oder passiert) dazugeben, aufkochen. Eventuell mit Tomatenmark abrunden.

Die Temperatur zurückschalten und das Ragù mit ca. 1 TL Salz, 1 Prise Cayenne Pfeffer, frisch gemahlenem Pfeffer, 2 EL Oregano und 2 EL Herbes de Provence würzen und ca. 10 Minuten schmoren lassen.
In der Zwischenzeit 2 Liter Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Pasta darin bissfest garen.
Zum Schluss noch die ganze Knoblauchzehe wieder rausfischen. Die fertige Pasta abgießen, auf vorgewärmte Teller verteilen und mit der Fleischsauce begießen. Frisch geriebenen Parmesan dazu servieren.

Wir wünschen guten Appetit!

Mit Freunden teilen

Weitere Neuigkeiten Vom Bader Biohof

Pasta alla Wagyu-Bolognese

Verantwortungsvolle Tierhaltung schmeckt der Kunde

Follow us

#BADERLICIOUS

Bader Biohof

©2021. Bader Biohof. All Rights Reserved.