Die „Fette Alte Wagyu-Kuh“- eine echte Delikatesse

Wird Fleisch von der „Fetten Alten Wagyu-Kuh“ angeboten, horchen echte Feinschmecker auf. Handelt es sich doch um eine echte Delikatesse. Das Fleisch ist von besonderer Qualität. Um es zu erzeugen, braucht es vor allem eines: viel Zeit!

Der Bader-Biohof bietet im Juli seinen Kunden im Online-Verkauf diese Spezialität erstmals an. Das Fleisch steht für höchste Qualität, Tierwohl und nachhaltigen Genuss.

„Das Fleisch der alten Kuh - hier ein Entrecôte.“

wunderbare marmorierung und super geschmack

Bei so genannten „Fetten alten Kühen“ handelt es sich um weibliche Rinder, die artgerecht aufwachsen und nicht milchwirtschaftlich ausgezehrt sind – und ein verhältnismäßig hohes Alter erreichen. Ihre Fütterung ist nicht auf höchstmögliche Gewichtszunahme, sondern auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmt.

 

Das Fleisch der „Fetten Alten Kuh“ ist deshalb von besonderer Qualität. Es zeichnet sich durch eine wunderbare Marmorierung, gelbliches Fett, tiefdunkles Fleisch und – auch bedingt durch das Alter des Tieres – durch einen besonders intensiven Geschmack aus. Allgemein ist das Fleisch der „Fetten alten Kuh“ bekanntgeworden durch TXOGITXU, einem Premiumfleischproduzenten aus dem spanischen Baskenland.

 

Wagyu-Kühe des Bader Biohofs wiederum eignen sich durch ihre Haltungsbedingungen hervorragend für dieses besondere Fleisch, das aus einem weiteren Grund besonders kostbar ist: Weil die deutsche Wagyu-Zucht noch vergleichsweise jung ist, gibt es wenige „Fette Alte Wagyu-Kühe“.

 

Deshalb sind wir vom Bader Biohof besonders stolz darauf, unseren Kunden diese Delikatesse jetzt anbieten zu können.

Mit Freunden teilen

Weitere Neuigkeiten Vom Bader Biohof

Bœuf Stroganoff mit Damwild-Fleisch-Würfelchen

Steak-Happen mit Gemüse und Kräutern

Follow us

#BADERLICIOUS

Das gibts zu entdecken

Gulasch mit Wild-Fleisch vom Bader Biohof

Olav Lindemeier – mehr als nur ein Koch

Der Winter, die Wagyus und das Damwild

Bader Biohof

©2021. Bader Biohof. All Rights Reserved.