Smoked warm Pastrami Wagyu Burger.

Unser Rezept Tipp kommt aus den USA und ist diesen Monat vielmehr eine Idee für Ihr nächstes BBQ mit Freunden und Familie. So einfach geht der Pastrami Burger mit unserem vorbereitetem Wagyu Fleisch.

Grillen mit dem Smoker - lecker und doch so einfach!

Zubereitung smoked Wagyu Pastrami

Das edle Wagyu Corned Beef wird über Nacht im Kühlschrank aufgetaut und anschließend im Smoker oder im Grill mit entsprechendem Smoker Einsatz und Pellets bei 100-120°C ca. 5 Stunden gesmoked bis es eine Kerntemperatur von 80-90°C erreicht hat. Nachdem das Fleisch leicht abgekühlt ist, frisch für die Sandwiches aufschneiden. Wir lieben das klassische Pastrami-Sandwich mit Senf und getoastetem Weißbrot. Wichtig ist dabei, dass auf dem Sandwich viele Scheiben von dem heißen Pastrami serviert werden (mind. 5cm hoch) damit es auch ein richtiger amerikanischer Burger wird und kein warmes “Wurstbrot”. Für die Reuben-Variante gibt es noch 1000 Island Sauce, Sauerkraut und Käse dazu. 

Uns so wird die 1000 Island Sauce selbst gemacht:
  • 3 Teile Mayonnaise
  • 1 Teil Ketchup
  • 1 Teil Gurken-Relish (oder gehackte Gewürzgurken)
  • 1 Schalotte, fein gewürfelt
  • 1 Stück Staudensellerie, fein gewürfelt (optional)
  • Worchester Sauce
  • Tabasco oder Cayenne Pfeffer
  • Pfeffer, Salz (Zucker optional)

Mit Freunden teilen

Weitere Neuigkeiten Vom Bader Biohof

Böfflamott – Bayerisch. Schlemmen wie Gott in Frankreich

Smoked warm Pastrami Wagyu Burger

Follow us

#BADERLICIOUS

Bader Biohof

©2021. Bader Biohof. All Rights Reserved.